In der besten Reisezeit die Natur entdecken
Fahrt durch eine verregnete Landschaft

Wann ist die beste Zeit für eine Reise?

Diese Frage wird oft in vielen Foren gestellt, eine genaue Antwort daruf zu geben ist nicht einfach. Die beste Zeit für einen Urlaub ist für viele Touristen die Trockenzeit, in dieser Zeit ist sehr selten mit Regen zu rechnen. Gleichzeitig gibt es in der Trockenzeit weniger Insekten. Die Tage rund um Weihnachten und Ostern sind die Hauptferienzeiten der Costaricaner. Die Straßen sind menschenleer da viele Familien ihre freien Tage an den Stränden verbringen. Viele Hotels sind in dieser Zeit ausgebucht und mit langen Staus auf den Straßen und Autobahnen ist zu rechnen. Auch die Preise für Hotels explodieren in dieser Reisezeit, hier sollten die Unterkünfte unbedingt im Voraus gebucht werden.

Aber auch die regenreichen Monate können durchaus ihre Reize haben, die Natur blüht auf und steht nach der langen Trockenzeit in voller Blüte. In dieser regenreichen Zeit locken günstigere Preise für Unterkünfte, die Naturparks sind oft menschenleer und die Chancen auf Tierbeobachtungen steigen. Aber auch hier gilt: Während in der Karibik die Sonne scheint kann es am Pazifik regnen, das Wetter lässt sich oft nur sehr ungenau voraussagen.

Eine Empfehlung für die beste Urlaubszeit kann man nicht pauschal nennen. Dies hängt nicht nur von Trocken- oder Regenzeit ab, sondern auch von den geplanten Unternehmungen. Die Nationalparks und Regenwaldgebiete sind in der Trockenheit gut befahrbar,
Flussdurchquerungen sind sicherer und lange Wanderwege laden zu Erkundungen ein. In der Regenzeit blüht die Natur nach der langen Dürreperiode auf, die vor Wochen noch trockene und gelbe Landschaft beeindruckt nun mit einem satten Grün.

Während der Regenzeit kann es ab mittags zu wahren Regengüssen von mehreren Stunden kommen, danach scheint in der Regel wieder die Sonne. Ganz besonders im Oktober-November ist verstärkt mit Regen zu rechnen.
Für Naturfreunde kann der Urlaub in der regenreichen Zeit durchaus einige Vorteile bieten während “Sonnenanbeter“ wohl eher in der Trockenzeit auf ihre Kosten kommen.

Mehr Infos finden Sie auf dieser Seite: Klima und Natur

Unser Tipp für kühle Nächte in der Regenzeit

Nehmen Sie auch in der Trockenzeit eine Warme Jacke mit. Es gibt Gegenden, in denen es auch nachts kühl werden kann. Bei einer Fahrt über die Berge von San Jose nach San Isidro können die Temperaturen auf unter 10 Grad fallen.